logo caritas

Mit einem bunten Frühlingsstrauß begrüßt Geschäftsführer Paul Greubel die neue stellvertretende Pflegedienstleiterin Stefanie Dietsch (mittig), die am 01. April in der Caritas-Sozialstation St. Hedwig ihren Dienst angetreten hat.

Für die Mitarbeiter der Sozialstation St.Hedwig war der Osterhase schon da.

Vor acht Monaten begann der Bau der Tagespflegeeinrichtung St. Hedwig in Schwarzach. Im Rahmen einer Baubesichtigung machten sich Planer und Bauträger Wolfgang Weiß, Investor Wolfgang Weidmann und seitens der Caritas als Betreiber die stellvertretende Kreis-vorsitzende Renate Jüstel sowie Kreisgeschäftsführer Paul Greubel begleitet von Bürgermeister Volker Schmitt ein Bild vom Zwischenstand.

Zum Gedenken an die Opfer der Corona-Pandemie wurde im Würzburger Dom eine Kerze entzündet.

Gedenkgottesdienst im Kiliansdom erinnert an die Opfer der Corona-Pandemie – Bischof Jung dankt den vielen Menschen, die sich für andere engagieren

Brief zur Fastenzeit 2021

Würzburg, 17.02.2021. Mit einem Brief stimmt der Vorstand des Diözesan-Caritasverbandes Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Mitglieder der Gremien, Verantwortliche in der Caritaslandschaft sowie Kooperationspartner, Förderer und Freunde der Caritas auf die 40-tägige Österliche Bußzeit ein.

Berlin / Würzburg 08.02.2021. Die Schutzschirme für die sozialen Einrichtungen und Dienste wirken. Sie müssen, da die Pandemie längst nicht überwunden ist, über den März 2021 hinaus bis zum Jahresende fortgeführt werden.

Würzburg, 29.02.2021. Abschiedsdienstbesprechung. Caritasdirektorin Pia Theresia Franke wechselt zur Keppler-Stiftung.

Die neue MAV im KCV Kitzingen stellt sich vor.

#DasMachenWirGemeinsam

Berlin, 14.01.2021. Bessere Arbeitsbedingungen und eine bessere Bezahlung für Menschen in sozialen Berufen: Dem sollte sich die Politik prioritär widmen, wenn es nach den Wünschen der Bevölkerung in Deutschland geht. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen, vom Deutschen Caritasverband in Auftrag gegebenen Umfrage.

Wir suchen Unterstützung für unser Caritas-Team der ambulanten Pfelge in St. Hedwig. 

Berlin / Würzburg, 02.07.2020. „Ich bin froh, dass viele Menschen, die ein Leben lang gearbeitet, Kinder erzogen oder Angehörige gepflegt haben, mit der Grundrente im Alter eine spürbar höhere Rente erhalten werden“, sagt Caritas-Präsident Peter Neher anlässlich der heutigen Verabschiedung der Grundrente im Bundestag.

„Es ist eine außergewöhnliche Leistung, die anerkannte Weiterbildung als Pflegedienstleitung (PDL) berufsbegleitend abzuschließen, gleichzeitig Verantwortung für einen ambulanten Pflegedienst wie St. Hedwig zu tragen, nebenbei noch Familienfrau und Mutter zu sein, und das alles unter CORONA-Bedingungen“.

Fragen zur Pflege

Fragen zur Pflege

 

Unser Angebot

Unser Angebot

 

Fachstelle pflegende Angehörige

Fachstelle für pflegende Angehörige

­