logo caritas

„Über 25 Jahre, auch in verantwortlicher Position, die Pflege und Versorgung von kran-ken und älteren Menschen Tag für Tag zuverlässig und gewissenhaft zu erbringen, ist heutzutage eine außergewöhnliche Leistung.

Gerade in einem Beruf, der sehr anstrengend ist“, äußert Geschäftsführer Paul Greubel anerkennend im Rahmen einer kleinen Feier. Mit einem bunten Herbststrauß gratulierten Pflegedienstleiterin Sabine Elflein und Paul Greubel Ute Cotney zu ihrem besonderen Jubiläum.

Am 01. Oktober 1992 begann die gelernte Krankenschwester aus Abtswind ihren Dienst bei der Caritas-Sozialstation St. Hedwig. Ab 1995 übernahm sie die Stellvertretung der Leitung. Diese hatte sie 20 Jahre inne bis Ende 2015. Im Kolleginnenkreis wird sie besonders für ihren fachlichen Rat und für ihre langjährige Erfahrung geschätzt.

Ute Cotney legt auch immer wieder pädagogisches Geschick an den Tag: Sie begleitet gerne Praktikanten und Schülerinnen und Schüler in der Ausbildung zur Altenpflege und nimmt sie mit auf ihre Touren mit dem Auto. „Sie haben dafür ein gutes Händchen und das ist auch für unser Team sehr wertvoll, ergänzt Pflegedienstleiterin Elflein. Denn es ist nicht leicht, junge Leute für den Beruf der Pflege zu gewinnen“. Dafür erhielt Frau Cotney viel Applaus aus dem Kreis der Kolleginnen und Kollegen.

­