logo caritas

Hilfe für Demenzkranke zu Hause

Projekt "Miteinander"

In der heutigen Zeit sind Demenzerkrankungen weit verbreitet und werden auch in Zukunft immer mehr das Bild der älteren Mitbürger prägen. Die Betreuung dieses Personenkreises erfolgt meistens durch Familienmitglieder – das bedeutet für pflegende Angehörige oft eine enorme psychische Dauerbelastung.
Unter dem Moto „MITEINANDER" startet der „Ambulante Pflegedienst St. Hedwig" des Caritasverbandes in Kitzingen eine Initiative zur Begleitung von Demenzkranken und zur Entlastung der Angehörigen zu Hause. Die Mitarbeiter verbringen ca. 1 – 2 Stunden pro Woche gemeinsam mit den betroffenen Menschen, indem sie zum Beispiel Spazierengehen, Vorlesen, Fotoalben anschauen, einfach nur da sind und vieles mehr. Wenn Sie Unterstützung und zeitweise Entlastung benötigen wenden Sie sich bitte an eine der unten aufgeführten Telefonnummern.

Wir suchen sozial engagierte Menschen

Der ambulante Pflegedienst sucht für die stundenweise Betreuung demenzkranker Menschen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Den Mitarbeitern bieten wir kostenlose Schulung, regelmäßige Gruppenabende zum Erfahrungsaustausch, Versicherungsschutz und eine Aufwandsentschädigung für ihren Einsatz.

Bei Interesse und für weitere Informationen melden Sie sich bitte bei

  • Ambulanten Pflegestation St. Hedwig - Telefon 09321 22 03 45 oder
  • Büro des Caritasverbandes Kitzingen - Telefon 09321 22 03 0.
­